ALT kommt/ AST geht
4. 2. 2021

ALT kommt/ AST geht

Das Anruflinientaxi wird in Zukunft den ÖPNV in Offenburg ergänzen und in klaren Takten zur Verfügung stehen. Das Anrufsammeltaxi hat uns, vorallem unsere Jugend, 30 Jahre nachts sicher vor die Haustüre gebracht. Das Anruflinientaxi sieht diesen Service für die Sicherheit unserer Jugend nun nicht mehr vor. Er wurde bisher vorallem am Freitag und am Samstag sowie den klassischen Ausgehtagen in Anspruch genommen.

Um die zuverlässige Taktung einzuhalten, ist eine Haustürzubringung künftig nicht mehr möglich.

Also alles auf Neu:

Wir FWO freuen uns über die Verbesserung des ÖPNV und unterstützen dies als weiteres Angebot, individuell zu entscheiden, welches Verkehrsmittel zu den eigenen Abläufen passt. Wir sind froh, dass unsere Ortsteile von der neuen Taktung, vorallem in den Abendstunden und am Wochenende profitieren werden. Auch die vielen Pendler haben nun die Wahl und den Heimweg garantiert. Insofern ein Zugewinn...
aber der zuverlässige Schutz unserer Jugend, nachts vor die Haustüre gebracht zu werden, konnte nicht mehr zugesagt werden. Das ist zwar nur ein kleines Zeitfenster.
Es werden nachts Anruflinientaxi‘s zur Verfügung stehen, die man per APP bucht. Heimgebracht wird bis zur örtlichen Haltestelle.
Wir FWO wollen, dass das klar kommuniziert wird und die Jugend (und auch die Eltern) wissen, dass die Sicherheit der Haustürzubringung weggefallen ist, das heißt, hier muss auf einen TAXI Dienst zurückgegriffen werden.
Vielleicht schaffen wir es in Offenburg, für dieses kleine Zeitfenster ein sogenanntes „Jugendtaxi“ ins Leben zu rufen ... Jugend lässt sich sicher vor die Haustüre bringen, die Stadt fördert auf irgendeine Weise.
Ideen hätten wir genug.

Angi Morstadt